Kategorien-Archiv: Veranstaltungen

Die neun Stufen der Erfahrung in der Meditation

Shamata illustration and explanations-1

Durch das Verweilen in Stille, das auf Sanskrit Shamatha Meditation oder in Tibet Shi-Nay genannt wird, werden schrittweise sechs Fähigkeiten in der Meditation entwickelt: Zuhören, Reflektieren, Erinnern, Wachsamkeit, Ausdauer und vollständige Vertrautheit. Diese praktische Annäherung geht weit über Entspannung hinaus, wie wir Meditation in unserer häufig durch Stress geprägten Lebenswelt betrachten. Aber natürlich bringt Meditation zuallererst […]

Was ist Meditation?

Meist verstehen wir unter Meditation in unserem modernen Sprachgebrauch eine Art Entspannungsübung. Die Motivation ist häufig eine akute Überforderungssituation und Meditation dient als Gegenmittel, um einen fordernden Alltag besser bestehen zu können. Wenn wir genauer hinschauen, stellen wir fest, dass wir uns nach Jahrzehnten des intensiven interkulturellen Austausches erst allmählich Begriffen annähern und Wörter zu […]

4.-7.Jänner 2017 Winterretreat mit Drubpön Konchog Khandro

Unsere Retreatmeisterin Konchog Khandro besucht uns nun bereits zum  siebten Mal, um die Übungsgruppe in Drikung Samten Chö Gar, Wilhering, bei der Entwicklung der vorbereitenden Übungen zum Fünffachen Pfad zu Mahamudra zu begleiten. Das Winterretreat kann bei Voranmeldung gerne auch von neu Interessierten besucht werden.

Bodhicitta- Sommerretreat mit Drubpon Ani Konchog Khandro 13.-17. Juli 2016 in Drikung Serkyi Karma Ling

Die Meditationslehrerin Drubpon Ani Konchog Khandro wird uns weiterhin durch die vorbereitenden Übungen des Fünffachen Pfades zu Mahamudra begleiten. Dieses Jahr wird uns Rinpoche in die Praxis des Bodhicitta einführen. Der Wunsch, Erwachen in das eigene Leben zu integrieren, wird als Bodhicitta bezeichnet. Dieser Erleuchtungsgeist umfasst mehrere Ebenen: auf der relativen Ebene sind dies das […]

Nyungne Fastenretreat mit Khenpo Konchog Choskyab

Von 2.-5. Juni 2016 üben wir gemeinsam die traditionelle tibetische Fastenpraxis Nyungne in unserem Landzentrum Drikung SErkyi Karma Ling. Khenpo Konchog Choskyab, der uns nun bereits zum fünften Mal besucht, begleitet uns dabei.

Ven. Bakula Rangdol Nyima Rinpoche in Österreich und Tschechien

Bereits zum dritten Mal besucht uns der Ehrw. Bakula Rangdol Nyima Rinpoche von 30. März bis 7. April 2016. Rinpoche ist einer der besten Kenner der Ritualistik, Musik und Tänze der Drikung Kagyü Linie in Ladakh. Seine  Forschungen hat er in umfangreichen DVD Dokumentationen zusammengefasst, die alle alten und neuen Ritualtänze und die Verwendung der […]

Ven. Khenpo Tsultrim Tenzin 29.- bis 31. Jänner 2016

Es ist eine große Freude, dass Ven. Khenpo Tsultrim Tenzin unser Zentrum von 29.-31. Jänner wieder besuchen wird. Er wird bei dieser Gelegenheit Belehrungen zur Yidampraxis in der Tradition des Fünffachen Pfades zu Mahamudra geben.

Winterretreat mit Ven. Drubpon Konchog Khandro Rinpoche 1-3 Jänner 2016

Drubpon Konchog Khandro Rinpoche wird uns von 1. bis 3. Jänner 2016 in unserem Kultur- und Meditationszentrum besuchen und den vierten Teil des Ngöndro Kurses leiten. Diesmal liegt der Schwerpunkt im Guruyoga, der Festigung der Verbindung mit den Lehrern der Übertragungslinie.

Kunst und Kultur des Transhimalaya

Am Donnerstag, den 22. Oktober 2015 besuchen acht Mönche aus dem Kloster Sharchukul in Ladakh das Thayatal und zeigen ihre traditionellen Gesänge, Maskentänze und Rituale im Gemeindesaal von Vraténin. Dieser Abend bietet dem Publikum die seltene Gelegenheit, die Einzigartigkeit des Tibetischen Buddhismus und der authentischen kulturellen Tradition von Ladakh zu erleben. Alle Rituale, Gesänge, Maskentänze […]

Bitte unterstützen Sie den Aufbau unseres grenzüberschreitenden Kultur- und Meditationszentrums in Tschechien

AchiProtector

Liebe Freunde, Vor drei Jahren haben wir die ersten Veranstaltungen im ersten Drikungzentrum in der tschechischen Republik durchgeführt. Seither besuchen Lamas und MeditationslehrerInnen regelmäßig Drikung Serkyi Karma Ling im südmährischen Vraténin und unterstützen die kleine, internationale Sangha beim Aufbau eines sehr persönlichen Landzentrums, das authentische Meditation mit interkultureller Begegnung am Grünen Band Europas, dem ehemaligen […]